Archiv der Kategorie: Literatur

Folge 28 – Über die Harfe, ein Buch, Erfolg und harte Arbeit: Silke Aichhorn

Silke Aichhorn ist Harfenistin, Buchautorin, Unternehmerin und Lehrerin. Sie gibt Konzerte im In- und Ausland, hat bereits 25 CDs veröffentlicht und erzählt in ihrem Buch „Lebenslänglich Frohlocken“ von den manchmal skurrilen Begebenheiten aus ihrem Leben als Musikerin.

In dieser Podcast-Folge beschreibt Silke das schwierige Handwerk des Harfespielens, Gänsehaut-Momente mit dem Publikum, wie sie stressige Situationen mit Humor nimmt, und dass Erfolg nicht über Nacht kommt.

SILKE AICHHORN:

Website: www.silkeaichhorn.de

Facebook: https://www.facebook.com/silkeaichhorn

Twitter: https://twitter.com/silkeaichhorn

Instagram: https://www.instagram.com/silkeaichhorn/

Youtube: https://www.youtube.com/user/SuperEMusik

Buch „Lebenslänglich Frohlocken“ von Silke Aichhorn: https://www.silkeaichhorn.de/produkt/lebenslaenglich-frohlocken-das-buch

Musik von Silke Aichhorn im Shop erwerben: https://www.silkeaichhorn.de/shop

Musikalische Hörproben in dieser Podcast-Folge: „Miniaturen 4“ von Silke Aichhorn; Kurt Gillmann, Walzer op.35 und Silvius L. Weiss, aus der Sonata V für Laute – 3. Courante.

Ausschnitt aus dem Programm „Lebenslänglich Frohlocken“, Kabarettistische Lesung: https://youtu.be/dTATfSCerTQ

Folge 24 – #kulturerhalten: Helfen Soforthilfen?

In dieser Sonderfolge telefoniere ich mit der Schauspielerin und Sängerin Dominique Fürst. Wir unterhalten uns unter anderem über die verschiedenen Soforthilfeprogramme für Künstler*innen während der Coronakrise, warum leider manche davon an der Realität vorbeigehen, dass uns der Wettbewerb darum, wem es am schlechtesten geht, nervt, dass die Stadt Neustadt gerade ziemlich viel richtig macht, und wie wir ganz persönlich mit der aktuellen Situation umgehen.

Dominiques Text auf Facebook: https://www.facebook.com/dominiquechristine.furst/posts/3782548588454482

Dominiques Band unterstützen: https://www.bettysue.de/

Interview mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters: https://nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=18007%3Akultur-in-zeiten-der-corona-krise-interview-mit-kulturstaatsministerin-monika-gruetters&catid=101&Itemid=84&fbclid=IwAR0B5ZO_gMhdD_muNTC5hFuwdZPfxdnRMvFPJblR0nEKU5mzIc82NqaGpC0

Video-Podcast der Bundeskanzlerin, 9.5.2020: https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/mediathek/die-kanzlerin-direkt/podcast-kulturlandschaft-1751550!mediathek?query=

Zitat Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates: http://www.kulturrat.de/presse/pressemitteilung/corona-krise-bundeskanzlerin-sichert-kulturschaffenden-unterstuetzung-zu/

Brief #kulturerhalten: https://www.facebook.com/110566297232606/photos/pcb.135548228067746/135547661401136/?type=3&theater

Meerschweinchen-Video: https://youtu.be/GPoroctPjG8

Musikzwerge online: https://www.youtube.com/channel/UCAuV2mbRMZyZbo5FKAPy1iw

Folge 13 – Die Gedanken sind frei: Martina Gemmar

Martina Gemmar ist Liedermacherin und Autorin. Mit ihrer Gitarre ist sie in der Pfalz und Umgebung unterwegs, ihre Texte sind nachdenklich, gesellschaftskritisch und energisch, aber hin und wieder auch humorvoll. In dieser Podcast-Folge spreche ich mit Martina über die Entstehung ihrer neuen CD „Verkehrte Welt“, die erst vor wenigen Tagen erschienen ist, über ihre Buchveröffentlichungen und über Pressefreiheit und Demokratie.

Musikalische Hörproben in dieser Podcast-Folge: Martina Gemmar – Verkehrte Welt. Songs: „Welt retten“, „Die Gedanken sind frei (Neuversion)“, „Sinn unn Verstand unn gemaach“, „Radikaler?“, „Cum-Ex & Hopp“.

Martinas Website: http://www.martina-gemmar.de/

Martina bei Facebook: https://www.facebook.com/mgemmar/

CD „Verkehrte Welt“ bestellen: E-Mail an margem@posteo.de

Trailer CD „Verkehrte Welt“: https://youtu.be/DFS3Ya1BPtY

Martinas Auftritt in Wachenheim, 21./22.9.2019: https://kleineheimaten.jimdofree.com/kleine-heimaten/

Martinas Auftritt in Trippstadt, 29.9.2019: https://www.hdn-pfalz.de/veranstaltungsfinder/?no_cache=1&tx_hdncal_pi1%5BshowUid%5D=3046&cHash=cdfb9c8b0369ae1b52020617d802f2d6

Folge 9 – Religion, Geschichte, Sprache und der Kochtopf Jesu: Michael Landgraf

Michael Landgraf ist Dozent, Schriftsteller, Lyriker, Theologe, Museumsleiter, Liedermacher und noch so einiges mehr. Er leitet in Neustadt das Bibelmuseum, in dem unter anderem wertvolle Bibelausgaben und frühe Bibeldrucke ausgestellt sind. Als Schriftsteller hat er rund 100 Titel verfasst, darunter Romane, Sach- und Schulbücher und Mundartliteratur. In dieser Podcast-Folge sprechen wir im wahrsten Sinne des Wortes über Gott und die Welt, Religion und Geschichte, die Pfälzische Sprache und den Kochtopf Jesu.

Michaels Website: https://www.michael-landgraf.de

Pfälzisches Bibelmuseum: http://www.bibelverein.de

Buch „Felix zieht in den Krieg“ von Michael Landgraf: https://www.amazon.de/Felix-zieht-den-Krieg-Erzählung/dp/3939233218. In der Folge hat Leni einen Auszug aus dem zweiten Kapitel gelesen: „1897 bis 1914: Zum Krieg erzogen“.

Buch „Woihnachtsgschicht uff Pälzisch“ von Michael Landgraf: https://www.amazon.de/Woihnachtsgschicht-uff-Pälzisch-Michael-Landgraf/dp/393923317X

Einspieler: Ausschnitt aus SWR Heimat, Michael Landgraf erklärt den pfälzischen Mundart-Begriff „Alla Hopp“, https://www.swr.de/heimat/pfalz/Mundart-Pfalz-Alla-Hopp,av-o1048009-100.html

Einspieler: Hörprobe der CD „Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ von Reinhard Horn, Texte von Michael Landgraf: https://youtu.be/yejA_e0S50w. Dazugehöriges Buch: https://www.amazon.de/Aufeinander-zugehen-gemeinsam-Schätze-teilen/dp/3896173103

Folge 5 – Zwischen Doktorarbeit, Poesie und Malerei: Katharina Dück

Katharina Dück ist Sprachwissenschaftlerin am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und hat an der Universität Heidelberg promoviert. Ein Großteil ihrer wissenschaftlichen Aufsätze in Germanistik und Philosophie wurde publiziert. Darüber hinaus ist Katharina Lyrikerin, sie hat einen Gedichtband herausgebracht, ist Mitbegründerin des Dichterkollektivs KAMINA in Heidelberg, sowie der Autorengruppe TeXtur in Neustadt. Außerdem ist sie in der Bildenden Kunstszene unterwegs, eröffnet Vernissagen und malt und zeichnet auch selbst. In meinem Gespräch mit ihr geht es um Sprache und Identität, Poesie und Malerei, Durchhaltevermögen und große Träume.

Katharinas Website: https://www.katharina-dueck.de

Die eingeschobenen Gedichte sind aus Katharinas Gedichtband „Wellen branden“: https://www.brotundkunst.com/product-page/wellen-branden-katharina-dück

Dichterkollektiv KAMINA, Heidelberg: https://www.kamina-dichter.de

Literatennetzwerk TeXtur, Neustadt: https://www.textur-neustadt.de

Literaturvilla Herrenhof: https://www.facebook.com/literaturvilla.herrenhof

Kulturfestival „Gefühlte und gelebte Heimat“, 17. bis 19.5.2019 im Herrenhof Mußbach: https://www.herrenhof-mussbach.de/

Schauspiel-Workshops mit Leni Bohrmann, nicht nur für Theaterinteressierte: https://www.theater-in-der-kurve.de/events/213/schauspiel-workshop-mit-leni-bohrmann/

(Foto: Reiner Engwicht)