Folge 38 – Der etwas andere Selbstfindungs-Podcast: Aus Misanthropolis

„Aus Misanthropolis“ ist ein schwarz-humoristischer Hörspiel-Podcast, in dem uns der Protagonist Phil Anthrop mit in seinen Alltag nimmt. Die beschriebenen absurden Situationen und Stererotypen kommen einem durchaus bekannt vor, sei es beim Spaziergang mit dem Hund, an der Supermarktkasse oder im Büro. Ich habe mich mit dem Macher dieses Projekts, Alex, unterhalten und wir gehen gemeinsam der Frage nach: leben wir in Misanthropolis? Woher kommt es, dass sich Menschen gegenseitig gerne kritisieren, obwohl uns so viele Selbstfindungs-Podcasts dazu motivieren möchten, im Einklang mit sich und und der Umwelt zu stehen? Und wo kommt das Pony her?!

Blog: https://aus-misanthropolis.podigee.io/

Facebook: https://www.facebook.com/ausmisanthropolis

Instagram: https://www.instagram.com/aus_misanthropolis/

Twitter: https://twitter.com/amisanthropolis

Ausschnitte in dieser Podcast-Folge: „Bericht 02 – Nur kurz einkaufen“ und „Bericht 03 – Kurz über den Nachbarn“, Aus Misanthropolis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.